Ich kann über die API bestimmte Verzeichnisse lesen, aber die Dateien nicht herunterladen [404]. Bestimmte Verzeichnisse sind nicht lesbar [403].

- - - Istzustand - - -
Der Dateimanager unter https://hidrive.strato.com/ (Login mit hidrive-transfer) sagt zum übergeordneten Verzeichnis hidrive-transfer : "Der Inhalt konnte nicht geladen werden."

Über die API:
https://dev.strato.com/hidrive/conte...=115-reference
GET /2.1/dir
/users/hidrive-transfer
-> "msg": "Forbidden: /users/hidrive-transfer is not readable",
"code": "403

GET /2.1/dir
/users/hidrive-transfer/inditransfer/inditransfer_indi_2/67
-> 4 Dateien in diesem Verzeichnis

/GET/2.1/file
mit -> mit pid aus inditransfer_indi_2/67 oder bei Aufruf über die Webseite, die die hidrive-api verwendet:
{"msg":"Not Found: No such file or directory","code":"404"}

[ mit falscher pid kommt eine andere Fehlermeldung, nämlich:
{"msg":"Not Found: public id b1444148103.123456","code":"404"}
]

- - - Vorgeschichte: - - -
Vor einer Woche ging noch alles.

Die Webseite, die über die hidrive-api auf hidrive zugreift, war bei 1&1 mit dem Vertrag Home 5.0 unter Verwendung eines 1&1-SSL-Proxies gehostet.
Der Vertrag ist in den letzten Tagen auf 1&1 Webhosting Unlimited geändert worden. Da wird von 1&1 keine SSL-Proxy angeboten. Folglich kam bei Aufruf der Webseite, dass kein SSL-Proxy konfiguriert ist (oder eine so ähnliche Fehlermeldung). Nach hinzufügen eines SSL-Zertifikats und erneutem Versuch bestehen jetzt die oberen Leseinkonsistenzen.
Sonst ist nichts bewußt geändert worden.

Über ein Strato Kontaktformular habe ich gestern eine Fehlermeldung geschrieben, aber noch keine Antwort erhalten.